Kapellen-Drusweiler: Lesung mit Musik zum Valentinstag

Am 14.02.18 findet eine Lesung zum Valentinstag statt.
Veranstalter ist die neu gegründete Sektion des Literarischen Vereins der Pfalz mit dem Titel „Grenzenlos“.

Die Lesung beginnt um 19.00 Uhr im Kulturraum des alten Schulhauses in Kapellen-Drusweiler, der Zugang befindet sich in der Schulstraße.  „musik & worte von der allerfeinsten sorte“, so heißt es dann.

Christel Herzhauser und Michael Karst, Stefan Müller und Peter Reuter lesen Lyrik und Kurzgeschichten. Musikalisch werden sie von Bernd Roßnagel und seiner Gitarre begleitet.

Eintritt frei

Kaiserslautern: Lesung Kirmes-Seitz

Dienstag, 30. Januar 2018, 19:00 Uhr

DER „WUNDERDOKTOR“ VON MANHATTAN
aus dem Leben des jüdischen Universalgenies Max Wolf

Michael Kirmes-Seitz, Buchvorstellung mit Lesung

Max Wolf – Pionier der Enzymforschung und ehemaliger Vertragsarzt der Metropolitan Oper

Der Autor Michael Kirmes-Seitz liest aus seiner Biografie über den Gelehrten Max Wolf und dessen Lebensweg von New York bis ins Sulzbachtal in der Pfalz.

Eintritt: 6,00 EUR, Stadtmuseum

(Theodor-Zink-Museum | Wadgasserhof)

https://www.kaiserslautern.de/tourismus_freizeit_kultur/kultur/kunst_museen/tzm/aktionen/index.html.de

 

Speyer: Lesung Marion Poschmann

 Mittwoch, 31.01.2018, 20 Uhr

Marion Poschmann – Die Kieferninseln

In ihrem neuen Buch, das auf der Shortlist des Deutschen Buchpreis 2017 stand, lässt Marion Poschmann einen erfolglosen Geisteswissenschaftler aus einem Affekt heraus nach Japan reisen – und in einer Welt der Teetrinker und Naturverdichter, Selbstmörder und Kiefernenthusiasten landen.

Neuer Trausaal des Rathauses

In Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Oelbermann

Eintritt: 12 € (10 € ermäßigt)
Vorverkauf: Tourist-Information, Reservix und Buchhandlung Oelbermann

http://www.speyer.de/sv_speyer/de/Kultur/Literatur/SPEYER.LIT/Marion%20Poschmann/

Zweibrücken: Lesung/ Vortrag

Rezitationsabend am 01.02.2018, 19.30 Uhr
Lyrische Nachklänge. Griechische – Römische – Deutsche Lyrik

Gestaltet wird der Abend von Frau Anita Bischoff, Lehrerin für Alte Sprachen im Ruhestand.

Vortragsort:
Landesbibliothekszentrum / Bibliotheca Bipontina
Bleicherstr. 3
66482 Zweibrücken

Der Eintritt ist kostenlos

https://lbz.rlp.de/de/veranstaltungen/kulturelle-veranstaltungen/

 

Gimmeldingen: Lieder von Sandra Bronder

Mittwoch, 14.02.2018

„Halwer so schlimm“

Sandra Bronder und Klaus Reiter spielen einen Mix eigener
Lieder in der Reihe des beliebten „Pälzer Owend“
in Gimmeldingen.
Einlass ab 19h, Beginn um 20h
Es gibt immer Speis und Trank.
Eintritt: 7 Euro
Ort: Baum’s kleines WeinCafé

http://www.baum-kleines-weincafe-1763.de/index.html